Domkantor Dr. Stefan Mahr

Domkantor Dr. Stefan Mahr begann seine musikalische Ausbildung mit acht Jahren im Bamberger Domchor. Mit dreizehn Jahren erhielt er seinen ersten Orgelunterricht (u.a. bei Domkapellmeister i.R. Wolfgang Wünsch).

Domkantor Dr. Stefan Mahr.Dem Studium an der Kirchenmusikschule in Rottenburg a. N. (Orgel u.a. bei Prof. Bernhard Ader, Chorleitung u.a. bei Prof. Stefan Schuck) folgte ein mehrmonatiges Praktikum an der anglikanischen Kathedrale in Chichester/GB mit dem Schwerpunkt Chorbegleitung und Knabenchorarbeit.

Von 1998-2000 war er als Kirchenmusiker in München tätig und erhielt während dieser Zeit weiterhin Gesangs- und Orgelunterricht. Zudem studierte er Musikwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität. Als Stimmbildner wirkte Stefan Mahr bei den Münchener Chorknaben und an der Münchener Domsingschule.

Seit April 2000 ist Stefan Mahr als Domkantor am Hohen Dom zu Hildesheim tätig. Im Rahmen der Hildesheimer Dommusik leitet er die Chöre der Mädchenkantorei und die Chor-AGs an der Elisabethschule. Weitere Aufgaben sind die Assistenz für Dommusikdirektor Viezens, Organistendienste am Dom, die Arbeit als Orgel- und Glockensachverständiger und die Referententätigkeit im Fachbereich Liturgie in der Abteilung Kirchenmusik. Er ist Leiter der Orgelkonzertreihe „Junge Preisträger“, die im Januar ihren Platz im Konzertkalender der Dommusik hat.

Im Oktober 2003 erlangte er den Abschluss als A-Kirchenmusiker an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (Orgel bei Prof. Ulrich Bremsteller, Chorleitung bei Prof. Hildebrand Haake). 2012 promovierte Stefan Mahr an der Universität Hildesheim mit einer Arbeit über die Hildesheimer Orgelbauerfamilie Müller zum Dr. phil..

Er ist Mitglied im „Jungen Vokalensemble Hannover“ unter der Leitung von Prof. Klaus-Jürgen Etzold.