Aktuelles

Tag des offenen Denkmals in Dom und Dommuseum

Am 9. September um 14 Uhr beginnt im Dommuseum eine öffentliche Führung zur Ausstellung „genius loci“. Dazu haben sich die Künstler des BBK vom Geist der besonderen Orte Dom und Dommuseum inspirieren lassen. Im Dialog zwischen Künstler und Museumsführerin werden die zeitgenössischen Werke und die Bezugsobjekte aus der Sammlung vorgestellt. Um 15 Uhr findet eine öffentliche Domführung statt, die den Teilnehmern die bekannten Kunstschätze, genau wie wenig bekannte Details des Gebäudes vorstellt.

Der Eintritt ins Dommuseum ist an diesem Tag kostenfrei. Ebenso ist die Teilnahme an den Führungen kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

1000 years of age rosetree

The legend of the rose tree, a wild dogrose, dates back to the founding history of the diocese of Hildesheim around 815. At the time Louis the Pious, son and successor of Emperor Carl the Great, found a valuable reliquary among the blossoms, which he had lost while hunting. In honour of his grandmother, Louis ordered the construction of a chapel there and then. That is how the legend of the ‘millennium rose tree’ has it. The fact of the matter is: the history of the diocese begins around 815. 50 years later the first large cathedral was erected by Bishop Altfrid.

Eight weeks after the complete destruction of the Hildesheim Cathedral in March 1945, as a result of which the rose tree also burnt, 25 new shoots appeared from a root buried by the debris.

Cathedral Shop

Voder der DVD "1200 Jahre Hildesheimer Dom. Eine Baugeschichte".

Services

Gottesdienste im Hildesheimer Dom.

360° Panorama

360° Panorama

History

Historische Aufnahme des Hildesheimer Doms.

The Bernward Doors

The Bernward Doors