Domführungen

Im Rahmen einer Domführung erleben Sie künstlerisch und spirituell herausragende Werke des Mittelalters im Wechselspiel mit einem zeitgenössisch renoviertem Kirchenraum. Sie erkunden den Kreuzgang, besuchen den 1000-jährigen Rosenstock, sehen Kunstwerke wie die Bernwardtüren und erfahren mehr über die großen Persönlichkeiten der über 1200-jährigen Bistumsgeschichte.

Öffentliche Führungen

Die Teilnahme an einer öffentlichen Führung bietet sich besonders für Einzelbesucher und Kleingruppen mit weniger als 10 Teilnehmern an. Die Führung gibt einen allgemeinen Überblick zum Dom und seinen Kunstschätzen. Am 2. Sonntag im Monat findet die öffentliche Führung als Familienführung statt. Diese richtet sich speziell an Familien mit Kindern. Am 4. Sonntag im Monat konzentriert sich die öffentliche Führung auf des Thema Welterbe. Tickets für die öffentlichen Führungen sind online buchbar oder direkt im Domfoyer/Eingang Dommuseum zu erwerben. Eine Reservierung von Tickets ist nicht möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Besonders an den Wochenenden empfiehlt es sich die Tickets schon im Voraus zu erwerben. Tickets sind im Domfoyer oder im Online-Shop erhältlich.

Treffpunkt für die Führungen ist jeweils das Domfoyer/Eingang Dommuseum.

Öffentliche Führungen finden an den folgenden Tagen statt:

Januar – März 2018: Fr, Sa, So 15 Uhr
April bis Oktober 2018: Di –So, feiertags 15 Uhr
November und Dezember 2018: Fr, Sa, So 15 Uhr

Sonntag, 25.11.2018, 15:00 Uhr, öffentliche Führung/Welterbeführung

(Entfall der öffentlichen Führung am: zurzeit kein Entfall)

Teilnahmegebühren für öffentliche Führungen:

Regulärer Preis: 4,00 € pro Person
Ermäßigt: 3,00 € pro Person (Schüler, Studierende, Inhaber von Sozial- oder Behindertenausweis)
Freie Teilnahme an der Domführung für Kinder bis 6 Jahre.

Am 2. Sonntag im Monat findet die öffentliche Führung als Familienführung statt. Diese richtet sich speziell an Familien mit Kindern und wird familienfreundlich gestaltet.
Am 4. Sonntag im Monat findet die öffentliche Führung als Welterbeführung statt. Neben dem allgemeinen Überblick zum Dom und ausgewählten Kunstschätzen ist das Thema Welterbe ein besonderer Schwerpunkt.

Geistliche Domführung

Mai bis September, samstags um 11.30 Uhr (Liste der Führungen)

Alle Besucher des Doms sind herzlich zur Teilnahme an der geistlichen Domführung eingeladen. Bei der geistlichen Domführung gibt es keinen Rundgang, die Gäste können platznehmen. Die Erläuterung des Gotteshauses und seiner Kunstschätze erfolgt über Mikro aus dem Mittelgang. Gestaltet wird die „Geistliche Domführung“ von einem Teil der Domführer/innen, die diese Aufgabe ehrenamtlich übernehmen.

An die geistliche Domführung schließt sich um 12 Uhr das Angelusgebet und um 12.15 Uhr die SamstagsMittagsMusik, ein kleines Orgelkonzert, an.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Domführungen für Gruppen

Individuelle Domführungen können online oder telefonisch gebucht werden. Die Kosten für Gruppenführungen mit bis zu 25 Teilnehmern betragen 90,00€. Bei gleichzeitiger Buchung einer Dom- und Museumsführung betragen die Führungsgebühren jeweils 70,00€ (ermäßigt). Für die Buchung von individuellen Domführungen gibt es eine 14-tägige Vorausbuchungsfrist.

Die allgemeine Domführung kann auch in folgenden Fremdsprachen gebucht werden: Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Polnisch, Russisch, Chinesisch
Termine nach Absprache.

Bei Führungen für Gruppen kann auf Wunsch ein thematischer Schwerpunkt gesetzt werden. Dazu ist im Vorfeld die telefonische Absprache mit der Dom-Information erforderlich.
Mögliche Themenschwerpunkte: Theologie, Liturgie, Neugestaltung des Domes, Architektur, Baugeschichte, Hildesheimer Bronzegüsse, Bischof Bernward, Bischof Godehard,…

Neu ab September 2018! Eintrittspauschale zur Führung
Besonderes Angebot für Gruppen die eine Dom- oder Museumsführung buchen. Bei einem Besuch ab dem 21. September 2018 haben Gruppen die Möglichkeit eine Eintrittspauschale zur Führung hinzu zu buchen. Diese Beträgt 25€ für max. 25 Teilnehmer und ermöglicht den Besuch im Dommuseum besonders günstig. (Bisher Eintritt zur Führung oder für Gruppen ab 10 Personen 4€ pro Person.)

Exklusive Themenführungen für Kleingruppen

Die Themenführungen richten sich an besonders interessierte Gruppen, die sich intensiv und ausführlich mit einem Thema auseinandersetzen möchten. Um diese Art der Führung mit detaillierten Betrachtungen und im Dialog mit den Gästen zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen beschränkt. Termine auf Anfrage und in Absprache mit der Dom-Information unter Telefon 05121-307770. Die Führungen dauern jeweils 90 Minuten und beinhalten Stationen im Dom und im Dommuseum. Die Führungsgebühr beträgt 120 € inkl. Eintritt.

Kostbare Hildesheimer Bronzen

In kleiner Runde werden die Details der berühmten Bronzegüsse Bischofs Bernwards und das Taufbecken im Dom, sowie die filigraneren Kunstwerke im Museum betrachtet. Dazu gehören das Drachenaquamanile, eine spektakuläre Neuerwerbung, das Adlerpult und auch weniger bekannte und dennoch äußerst sehenswerte Objekte.

„Bernward – Bischof, Künstler und Trendsetter“

Die Themenführung ist eine spannende Erkundungsreise durch Dom und Dommuseum und versetzt die Teilnehmer zurück ins „Bernwardinische Zeitalter". Wer war dieser außergewöhnliche Mensch? In welchem Maß haben Bernwards Ideen und Kunstwerke unsere Kultur geprägt? Die Führung stellt die besondere Persönlichkeit Bernward und die von ihm beeinflussten Kunstwerke vor, die heute zum UNESCO Welterbe zählen.

"Grosse Wallfische und allerley Thier"

Auf Safari im Dom und im Dommuseum? Mittelalterliche Kunst ist ohne Tierfiguren und Fabelwesen kaum vorstellbar. Im Rahmen der Themenführung begegnen die Besucher Löwen und Schlangen, aber auch Drachen und andere geheimnisvolle Wesen und erfahren, welche Geschichte(n) und Symbolik dahinterstecken.

An den folgenden Tagen finden keine Domführungen statt:

Alle Tage der Karwoche
Ostersonntag und Ostermontag
Pfingstsonntag und Pfingstmontag
Fronleichnam
3. und 4. Adventssamstag
Heiligabend
Erster und Zweiter Weihnachtstag
Silvester und Neujahr

Kontakt

Dom-Information
c/o Dommuseum
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Tel. (05121) 307-770 od. 771, Fax (05121) 307769
E-Mail: dom-information@bistum-hildesheim.de


Bitte beachten Sie: Gottesdienste und religiöse Angebote haben im Dom immer Vorrang und können auch kurzfristig dazu führen, dass eine Führung im Dom nicht möglich ist. Instandhaltungsarbeiten im Dom und an der Orgel können auch unangekündigt akustische Störungen während der Führungen verursachen. Wir danken für Ihr Verständnis.